FAQ und Infos zum Audi 80 Fan-Kalender 2019

Wie läuft die Kalender-Aktion 2019 genau ab:

Bis zum Einsendeschluss am 4. November kann sich jeder Audi 80 Fan mit seinem Wagen für ein Monatsblatt bewerben!
– link zum Anmeldeformular findest du unten nach den Infos –

Voraussetzungen für die Fotos:

1. nur eigene Fotos! (Keine Bilder aus dem Internet oder anderen Bezugsquellen verwenden bei denen die Verwendungrechte nicht geklärt werden können! – bei Verwendung von Bildern die ein Fotograf für euch gemacht hat, bitte unbedingt die Verwendungserlaubnis einholen! Es gilt: die eingesendeten Fotos dürfen im Rahmen der Kalenderaktion „Audi 80 Fan-Kalender 2019“ verwendet und veröffentlicht werden! Durch das Einsenden der Bilder wird die Verwendungserlaubnis an Johann Kappenberger (www.kappenberger23.de) übertragen!

2. Bildqualität! Bitte die Bilder in voller Kamera-Auflösung einsenden! D.h.: keine Fotos aus dem Facebookprofil herunterladen und auch keine Fotos weitersenden die man per whatsapp gesendet bekommen hat! Diese Bilder sind bei der Übertragung verkleinert worden und sind nicht mehr groß genug um in einem Kalender gedruckt werden zu können!

  • für den DinA3-Kalender wird eine Bildgröße von mindestens 2400 x 1700 Pixel benötigt
  • für den XXL-Kalender wird eine Bildgröße von mindestens 3500 x 2500 Pixel benötigt

(Die vorhandene Bildqualität kann in den Dateieigenschaften unter Details nachgesehen werden)

3. Motivauswahl! In diesem Jahr drei Versionen vom Kalender.

der genaue Ablauf der Bildauswahl steht noch nicht 100% fest und die Informationen werden noch nachgereicht.

Nach Ablauf der Einsendefrist:

Ab dem 5. November werden die jeweiligen Motive für den Kalender ausgewählt und das Layout fertig gestellt! Dann geht der Kalender in die Druckproduktion und wird Ende November an die Vorbesteller versendet! Somit sollte der Kalender bereits Anfang Dezember auf dem Postweg bei dir eintreffen!

Wie kann ich einen Kalender erwerben:

Die Kalender sind ab sofort im Shop, hier auf der Website vorbestellbar! Nur wer vorbestellt, kann sicher sein auch einen Kalender zu bekommen! Denn Anhand der Vorbestellungen wird die Anzahl der zu druckenden Exemplare ermittelt! Ende der Vorbestellungen: 18. November – danach werden nur noch Restbestände verkauft.

Was kostet ein Kalender: die Preise variieren je nach Größe des Kalenders, die Größe des Kalenders wirkt sich ebenfalls auf die Versankosten aus!
Die genauen Details stehen noch nicht fest und werden in Kürze hier aufgelistet bzw. sind im OnlineShop einsehbar.

Wie sieht der Kalender aus: die Kalenderversionen DinA3 quer und der Tischkalender DinA5 quer werden auch in diesem Jahr wieder beidseitig bedruckt. Nur der XXL-Kalender im Format DinA2 ist einseitig bedruckt. Das bedeutet: der Kalender hat die gewohnten 12 „Fahrzeug“-Motive mit Kalendarium von Januar bis Dezember – wird der Kalender dann gewendet, hat man die zweite Motivserie mit Kalendarium von Januar bis Dezember zur Auswahl. Gedruckt wird auf etwas dickerem Papier (250g/qm) mit Metall-Spiralbindung an der langen Seite.

Falls noch Fragen offen sind, gerne an mich wenden oder die Kommentarfunktion des Beitrags verwenden. !!!