K-Side unlimited – 5th Anniversary

auch wenn es den Begriff “K-Side unlimited” bereits seit 2011 gibt, fand im Juli 2019 das fünfte K-Side Meeting statt. Das Event wird durch eine familiäre Stimmung, der Liebe zum Detail bei der Organisation und der Exklusivität der ausgewählten Fahrzeuge zu einem absoluten Highligt im Kalender eines jeden Fahrzeug-Liebhabers.

Für mich war die Anreise zu dem Event leider nicht erfolgreich. Denn, wie vor ein paar Monaten auf dem Weg zum Wörthersee war es wieder der Streckenabschnitt der B15n in Richtung Landshut. Doch diesmal war der Schaden erheblich größer als sich beim Verlassen der Bundesstraße kein Gang mehr wechseln lassen wollte. Die Kupplung hatte ihren Dienst verweigert! Es blieb mir daher nichts anderes mehr übrig, als mich von einem gelben Engel wieder nach Hause fahren zu lassen.

Dort angekommen, bin ich schnell in in meinen Daily-Driver umgestiegen und habe mich mit guten drei Stunden Verspätung noch einmal auf den Weg zum K-Side Meeting gemacht.

Auch, wenn ich durch den Kupplungsschaden meinen Audi nicht, wie geplant, ausstellen konnte – war es jede Mühe wert. Um das K-Side Meeting beschreiben zu können, muss man einfach dabei gewesen sein – denn ich kenne kein vergleichbares Tuningtreffen.

Zwischen den traumhaften Liebhaber-Fahrzeugen aller Marken, den Foodtrucks und Bars fürs leibliche Wohl, der Skate-Halle mit diversen Hindernissen und Mini-Ramp, den multimedialen Möglichkeiten wie “Super Mario Kart” auf dem N64 und “Tony Hawk Pro Skater” auf der XBox, einem überdimensionalen Holz-Jenga, Kickerkasten und Bier-Pong vergingen die beiden Tage schneller als es einem lieb ist.

Wenn du einen kleinen Einblick in die Stimmung auf dem Treffen haben möchtest, kann ich dir nur das Video und die zahlreichen Bilder empfehlen:

Schreibe einen Kommentar