KWnews // How to do: “KW Adventskranz”

Am 20. Dezember 2016 ist auf der Blog-Homepage des Fahrwerksherstellers KWsuspension ein Beitrag zu meiner Adventskranz-kreation erschienen.

Im Herbst 2015 hatte ich mir für meinen Audi 90 ein KW Gewindefahrwerk Variante 3 gekauft und wollte es in der Wintersaison einbauen. Doch im vorweihnachtlichen Stress hatte ich nicht gleich Zeit mich darum zu kümmern. Aus einer spontanen Idee heraus habe ich aber die Fahrwerkskomponenten ins Wohnzimmer geholt. Noch schnell einen Autoreifen dazu, diverses Altpapier in Form von Zeitungen und Prospekten als Füllmaterial und dann noch ein paar Christbaumkugeln und Tannenzweige mit samt einer Lichterkette. Das sind die Zutaten die zu meinem Adventskranz im KW-Design benötigt wurden.

Natürlich musste ich von meiner Kreation noch ein paar Fotos schießen und auf Instagram bzw. Facebook posten. Dass das Bild dann so eine große Runde macht, dutzende Male bei mir selbst geteilt und vielfach gelikt wurde, konnte ich anfangs nicht ahnen. Nach kurzer Zeit ist das Bild auf der Facebook-Präsenz von gepfeffert.com und auch beim Fahrwerkshersteller KWsuspension selbst gelandet. Dank deren Reichweite in den sozialen Medien war das Motiv nicht mehr aufzuhalten und hat inzwischen hundertausende Menschen erreicht!

In der diesjährigen Vorweihnachtszeit bin ich dann mit den Leuten von KW in Kontakt gekommen und habe die Anfrage erhalten, ob sie denn einen Beitrag für ihren “KW news Blog” über den KW Adventskranz schreiben dürfen. Da konnte ich nicht nein sagen und habe ihnen noch ein paar weitere Fotos aus der Entstehungsphase zur Verfügung gestellt.

Daraus ist ein echt klasse geschriebener Beitrag geworden und ich freue mich über das gewaltige Feedback
Der Beitrag ist hier zu finden: https://blog-de.kwautomotive.net/how-to-do-der-kw-adventskranz/

howtodoadventskranz_00

howtodoadventskranz_02 howtodoadventskranz_03 howtodoadventskranz_04 howtodoadventskranz_05 howtodoadventskranz_01 howtodoadventskranz_06

Ausflug ins Passauer Land mit 10 Zylindern und 40 Ventilen

Die Saison 2016 geht langsam aber sicher zu Ende,
der Oktober zeigt sich aber nochmal von seiner sonnigen Seite!

Daher hat es mich zu einem kleinen Sonntagsausflug nach Passau verschlagen. Dort angekommen habe ich einen spontanen und vorallem unangekündigten Besuch bei einem 20V-Kollegen abhalten können! Danke nochmal für die Gastfreundschaft an dieser Stelle! So wurde aus meiner einsamen Ausfahrt über die Autobahn noch ein super Nachmittag in den kurvigen Nebenstraßen in Richtung der österreichischen Grenze. Selbstredend mussten wir noch einen kleinen Stop bei einem kleinen Fotospot machen und ein paar Bilder zur Erinnerung schießen.

2016-10-16_besuchpassau_00

2016-10-16_besuchpassau_012016-10-16_besuchpassau_022016-10-16_besuchpassau_032016-10-16_besuchpassau_04

K-Side unlimited 2016

… ich war in der Saison 2016 nicht wirklich auf vielen Events.
Aber aus der Erfahrung der letzten Jahre weiß ich wovon ich rede, wenn ich sage:
Das K-Side Meeting 2016 war das genialste Treffen auf dem ich bisher war!

Es fehlt mir ein wenig an Superlativen um dieses Event so zu beschreiben, wie ich es erlebt habe!
Das K-Side Meeting ist einfach kein klassisches Treffen auf nem Parkplatz bei dem man nur darauf wartet, dass die Pokale verliehen werden und man endlich wieder heimfahren kann.

Hier geht es familiär zu, hier ist man zuhause bei Freunden – hier ist einfach was geboten.

Neben den über 70 VIP-Autos in der Main-Area,
der Pizza-Bude mit lecker Essen, der Bar mit klasse Getränke Auswahl,
der Skateboard-Halle, dem Trampolin, der Shisha-Lounge  und passender Party-Musik vom DJ-Pult

gab es noch Spacials wie einen ehemaligen Schützenpanzer und dem Mario (K)art-Car!

Dieses Art-Car (BMW E36 Coupé) wurde speziell für das K-Side Meeting “lackiert” und umgebaut.
Einzig zum Zweck, dass am Event eine gemütliche Retro-Runde Mario Kart gezockt werden kann.

Ich freue mich auf das nächste Jahr,
denn vom Veranstalter habe ich erfahren – er will nochmal einen draufsetzen!

… und damit ihr euch vorstellen könnt,
wovon ich hier so schwärme, schaut euch einfach dieses Video an und ihr versteht was ich meine!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Official K-Side Movie 2016 – Aftermovie from K-Side unlimited on Vimeo.

Night of Wheels 2016 – Linz/Leonding

Am Pfingstsonntag stand wieder ein Event-Sonntag auf dem Plan. Die lang erwartete Night of Wheels in Linz/Leonding in der PlusCity. Wer dort sein Auto ausstellen wollte, musste bereits vor 4 Monaten, also im Januar schnell sein und sich ein Fahrzeugticket holen. Die Karten waren damals innerhalb weniger Stunden ausverkauft! ich war aber erfolgreich und hatte noch eines erwischt.

Bereits 10 Stunden vor Eventbeginn war für mich Abfahrt nach Mühldorf um mich dort mit k-side unlimited und anderen Freunden für die gemeinsame Kolonnenfahrt nach Linz zu treffen.

Gegen 16 Uhr, also vier Stunden vor Eventbeginn waren wir angekommen – zumindest die meisten von uns! Zwei mussten leider einen recht teuren Zwischenstopp beim technischen Prüfdienst von Österreich einlegen und durften erst nach Anpassung der Fahrzeughöhe (Gewindefahrwerk hochschrauben) und einer saftigen Geldstrafe weiterfahren.

Meine Erwartungen an den Abend waren hoch und wurden keinesfalls enttäuscht! Es gab wieder viele einzigartige und besondere Autos zu bewundern und was mich sehr freut, es waren auch einige 80er Audis zu finden! Einer schöner als der andere! Leider gibt es diesmal keine Fotos von mir selbst, daher sage ich Danke bei “Fotoschmiede” für die Bilder und greife auf die vielen Youtube-Videos zurück um euch die Stimmung der Night of Wheels 2016 zu zeigen!

Night-of-Wheels 2016 Fotoalbum auf Facebook von “Fotoschmiede

Mein Fazit zum Event:
nächstes Jahr unbedingt wieder hin!!!

now2016_03 now2016_02  now2016_04 now2016_05 now2016_06

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sonntag ist Eventday

Heute war für mich ein kleiner Eventday! Denn in der näheren Umgebung fanden zeitgleich zwei markenoffene Tuningtreffen statt.

Zum einen das Saisonstart-Event des Tuningsunday Regenstauf und das 17. markenoffene Tuningtreffen von Racingday-Events.

Beide Events waren für mich ein gelungener Start in die 2016er Saison. Ein paar Schnappschüsse habe ich natürlich auch gemacht – auch ein paar 80er-Audi Kollegen habe ich erwischen können!

2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_06 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_07 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_08 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_09 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_10 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_11 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_12 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_13 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_14 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_15 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_01 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_02 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_03 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_04 2016-04-24_Tuningsunday-Racingday_05

Happy New Year 2016

an guadn Rutsch ins neue Jahr

ich sag servus zum vergangenen Jahr und freue mich auf viel Neues im kommenden Jahr!

Merci für die zahlreichen Besucher auf meiner Homepage und der gigantischen Hilfe und Zustimmung bei der Audi 80-Fan Kalender Aktion! Ich bin gespannt welche neuen Aktionen im kommenden Jahr so laufen werden, über welche Umbauten ich euch bei meinem 90er berichten kann, auf welchen Treffen und Events ich Schnappschüsse für euch schießen werde!

Auf jeden Fall wird auch 2016 kein ruhiges Jahr für mich!
Es sind zahlreiche Dinge geplant und deren Umsetzung hat auch teilweise schon begonnen!

Also feiert nicht zu hart, aber genießt den Jahreswechsel!

Gruß Johann