BMW E46 Coupe

öfter mal was Neues – und in meinem Fall ist der neue gute 18 Jahre alt.
Ich habe mich Ende Juli 2020 von meinem Alltagswagen, dem Seat Leon 1M TopSport getrennt und mir als Alternative ein BMW 3er Coupe der Baureihe E46 geleistet.

Obwohl nur ein 318ci mit 143PS ist das Auto als kleines Spaßmobil für den Winter gedacht gewesen. Aber, weil mein Audi 90 aktuell nicht so fit ist, habe ich den kleinen Münchner direkt angemeldet und bin bereits jetzt auf den Straßen damit unterwegs.

Die Details des Wagens: noch ist alles im Serienzustand
M-Sportpaket II, Scheinwerfer-Waschanlage, Boardcomputer, M-Lederlenkrad / Multifunktionslenkrad, elektr. anklappbare Aussenspiegel, elektr. Glas-Schiebedach, elektr. Sonnenschutzrollo für Heckscheibe, Park-Distance-Controll, elektr. Ausstellfenster hinten, Aerodynamikpaket in Saphirschwarz-Metallic

BMW E30 Vorfacelift, 320i

als Winterauto gekauft

Der BMW E30 ist ein Auto das schon immer auf meiner Favorietenliste steht – 2008 waren diese Autos auch noch im günstigen Preissegment anzufinden und ich habe mir eigentlich aus einem Spaß heraus in Ebay ein Winterauto gesucht und bei diesem E30 320i 6-Zylinder mitgeboten. Bei grad mal 1.000 € war ich Höchstbietender und habe das gute Stück seinerzeit in Leipzig geholt. Für mich gibt es im Winter nichts was mehr “Freude am Fahren” vermittelt, als ein klassischer heckgetriebener 3er BMW. Die Freude an dem Auto war mir aber nur eine Wintersaison gegönnt! Denn als ich den BMW an einem Mittwoch für die anstehende, meine zweite Wintersaison, wieder zugelassen hatte – wurde ich am darauffolgenden Freitag leider in einen Verkehrsunfall verwickelt. Ich war zwar nicht Schuld und es wurde auch niemand verletzt, aber die beiden beteiligten Autos waren wirtschaftliche Totalschaden! Restwert laut Gutachter: 70€

Ich konnte es aber bis zum heutigen Tage nicht übers Herz bringen, die Karosse zu verschrotten. Daher wartet er jetzt schon bald 10 Jahre in meiner Garage auf seine “Auferstehung”